Zum Inhalt springen
Zur Hauptnavigation
Zur Servicenavigation

Über 40 Jahre TEWS Elektronik

Die Firma TEWS Elektronik wurde im August 1970 vom Inhaber Herrn Manfred Tews gegründet und befasste sich in den ersten Jahren mit dem Vertrieb von technisch wissenschaftlichen Rechnern.
    
Aus diesen Anfängen entwickelten sich die EDV-basierten Datenerfassungs- und Auswertegeräte für Labore und Krankenhäuser. Ab Mitte der 70er Jahre begann die Entwicklung eigener Prozessrechner für kundenspezifische Anwendungen der Prozessautomatisierung in weiten Bereichen der Industrie.

Ab 1985 übernahm die Firma TEWS Elektronik in Ergänzung des eigenen Programms den exklusiven Vertrieb von Infrarot-Feuchtemessgeräten. Die nicht immer positiven Erfahrungen mit diesem optischen Messverfahren gaben Ende der 80er Jahre den Anstoß zur Entwicklung von Feuchtemessgeräte auf der Grundlage der Mikrowellentechnik.

1991 stand mit dem Modell MW 2300 das erste leistungsfähige Mikrowellen-Feuchtemessgerät für Laboranwendungen zur Verfügung, welches nach dem patentierten Messverfahren von TEWS Elektronik arbeitet.

Im Jahre 1997 wurde das Programm von Labor und Prozessanlagen ergänzt durch eine weitere Online-Messtechnik mit Planar-Sensoren.

1999 wurden dann die bewährten 2-er Modelle von den noch schnelleren, leistungsfähigeren Modellen der 3-er Serie abgelöst.

Heute umfaßt das Programm der Firma TEWS Elektronik 6 verschiedene Mikrowellen-Feuchtemessgeräte für hohe Anforderungen. Ab 2009 werden alle Produktlinien durch Nachfolgegeräte der allerneuste „Blueline“ Serie ersetzt.

Mit der Aufnahme von André Tews in die Geschäftsleitung wurde der Grundstein für die Fortführung von TEWS Elektronik in der 2. Generation gelegt. Manfred Tews und Andre Tews werden die Geschäfte in Zukunft gemeinsam führen.

Geschichte

1970 Gründung von Tews Elektronik

1971 Erstes eigenes Gerät Rechnender Datendrucker RD-1

1975 Erster TEWS Computer TC 25

1985 Vertrieb von Quadra Beam NIR Feuchte­­messgeräten

1989 MW 2300 Mikrowellen­­feuchtemessgerät verkauft

1992 100 Mikrowellengeräte verkauft

1998 Einführung der Planarsensortechnik und der Highspeed Mikro­wellen­messung mit 10.000 Messungen/Sek

1999 Ablösung der MW 2xxx-Serie durch Geräte der 3. Generation

2001 1000 Mikrowellengeräte verkauft

2002 Erstvorstellung der mobilen Mikrowellen­feuchtemessgeräte MW 1000

2007 Neue Blueline® Serie wird vorgestellt

2009 MW 4XXX „Blueline“ ersetzt die MW 3XX Serie

© 2017 TEWS Elektronik.
Nach oben